Sicherheit und Geborgenheit vermitteln

Der Sozialdienst in unserem Haus

Gerade in einem Lebensabschnitt, der Ihnen große Veränderung und Verunsicherung bringt, bemüht sich der Sozialdienst, Ihnen ein Stück Sicherheit und Geborgenheit zu vermitteln.

Durch die Gemeinschaft werden Kommunikation und soziale Kontakte gefördert und erhalten. Trotz mancher Einschränkung kann eine neue Lebensqualität gefunden werden. Wir möchten unseren Bewohnern ein sinnerfülltes Leben im Hier und Jetzt  ermöglichen.

Übergeordnete Zielsetzung ist es, die körperlichen, geistigen und sozialen Fähigkeiten zu verbessern und zu erhalten.

Deshalb bieten wir Ihnen ein umfangreiches Beschäftigungsprogramm, individuell und selbstverständlich auf Ihre Möglichkeiten abgestimmt.

Bei Bedarf und auf Wunsch besuchen wir Sie auch gern zum Einzelangebot auf Ihrem Zimmer.

Zurück

Katharina Labouré Aktuell

08.03.18, 18.00 - 20.00 Uhr - Individuelle Therapie der Multiplen Sklerose (MS)

Publikumsveranstaltung der Klinik für Neurologie in Kooperation mit der DMSG Düsseldorf

[mehr]

26.04.18, 17.00-19.00 Uhr, Donnerstagsgespräche - Gallenblase, Gallenwege

Thema: Gallenblase, Gallenwege

[mehr]

Aktueller AOK-Qualitätscheck führt VKKD-Orthopädie im Spitzenfeld

Patienten am St. Vinzenz-Krankenhaus überdurchschnittlich gut versorgt

[mehr]